JO-GOLDIWL

ZIELE DER JUGENDORGANISATION GOLDIWIL

Die JO-Goldiwil will – als Hauptziel – allen Kindern und Jugendlichen im Alter zwischen 8 und 15 Jahren den Schneesport und die Freude am Gleiten auf Schnee vermitteln.

Anfänger und Fortgeschrittene sind bei der JO-Goldiwil herzlich willkommen.

Neben dem Hauptziel will die JO-Goldiwil – gerade in der heutigen Zeit – den Kindern und Jugendlichen eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung anbieten. Der Sport bietet Gelegenheit, die Zugehörigkeit zu einer Gruppe und ein Team-Gefühl zu erleben. „Ganz nebenbei“ wird noch die Fitness und die Gesundheit gefördert.

Die Kinder und Jugendlichen sollen aus verschiedenen Schneesportarten auswählen und die zugehörigen Techniken erlernen. Die zahlreichen JO-Leiter sind in der Lage, auf die Wünsche einzugehen.

Teilnahmeberechtigung – Div. Regeln

Teilnahmeberechtigung:

Zugelassen sind alle Kinder zwischen dem 2. und 9. Schuljahr. Die Kinder werden nach Sportgerät und Stärkeklasse in verschiedenen Gruppen durch ausgebildete J+S-Leiter und Skilehrer betreut.

Teilnahmebedingung:

Funktionstüchtige, vom Fachgeschäft geprüfte Schneesportgeräte und Bekleidung.

Jahresbeitrag:

Kinder von Skiklub-Mitglieder: Fr. 15.-
Alle anderen Kinder: Fr. 30.-

Der Jahresbeitrag wird am ersten Skitag eingezogen.

Kosten Schneesporttage:

Die Kosten für das Skiabonnement.
Diese Kosten werden jeweils am Anlass bar eingezogen.

Teilnahme Schneesporttage:

Die Teilnahme an den Schneesporttagen muss jeweils bis am Donnerstagabend vor dem Anlass beim JO-Chef gemeldet werden. Anfahrt in das Skigebiet muss durch die Eltern organisiert werden.
Jeweils mitnehmen Schneesporttage:

– komplette funktionstüchtige Ski-/Snowboardausrüstung
– warmer Anzug / Handschuhe / Kappe / Schneesportbrille / Helm
– Picknick oder Geld für Verpflegung am Mittag und evtl. eine kleine Pause im Restaurant

Versicherung der Kinder:

Die Versicherung der Kinder ist Sache der Eltern. Es besteht die Möglichkeit, beim Schweizerischen Skiverband SSV eine Versicherung abzuschliessen.

Bei Fragen hilft der JO-Chef Stefan Brunner gerne weiter.

Tel. 079 234 58 23